Am 21.01.1967 wurde der SV Gottrupel offiziell gegründet und ist heute der einzige Verein innerhalb der Großgemeinde Handewitt, in dem Tischtennis gespielt werden kann. Derzeit bietet er über 70 Mitgliedern ein sportliches Zuhause, von denen rund die Hälfte am Punktspielbetrieb auf Kreis- und Bezirksebene in einer von insgesamt vier Mannschaften teilnehmen. Damit ist der SV Gottrupel der größte reine Tischtennisverein im gesamten Kreisgebiet. Als gemeinnütziger Verein hat er sich bis heute seine Eigenständigkeit bewahrt. Im SV Gottrupel wird Tischtennis gespielt und Gemeinschaft ganz groß geschrieben. Wer sich für Tischtennis begeistert, ob Mann oder Frau, ob jung oder alt, findet hier sicher seinen Platz.


Ein Verein für alle!